Rückblick

Gregor Hildebrandt

1974 in Bad Homburg

Werke in der Ausstellung

  • "Ich bin ein end und ein beginn (George)", 2015, Kassettenbandanfänge und Acrylfarbe auf Leinwand, 244 x 140,5 x 4 cm, Courtesy the artist
  • „Und von den Steinen zu den Sternen “, 2015, Kassettenband, Kassettenräder und Pappe in Harz, Courtesy the artist und Wentrup Gallery, Berlin
  • "Wenn meine Stimme an Land stirbt (R.A.)", 2015, Kassettenband und Acrylfarbe auf Leinwand, Courtesy the artist
  • "Die Wellen", 2015, Schallplatten und Leinwand auf Holz, Courtesy the artist
  • "Das weiße Kriegsschiff (R.A)", 2015, Kassettenband, Klebeband, Acrylfarbe auf Leinwand, Courtesy the artist
  • "Z.N.S. (Einstürzende Neubauten)", 2011, Kassettenband auf Wandfläche, Courtessy the artist
  • "Schnee fällt hinterm Berge (G.T.) – Happy House", 2015, Kassettenband und Acrylfarbe auf Leinwand, Courtesy the artist

Ausstellungen

2015 – 2016 Gregor Hildebrandt, Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Saarbrücken (E)
2014 Music Palace. The power of music seen by visual artists, Boghossian Foundation, Villa Em-pain, Brüssel, Belgien (G)
2013 Du stehst im Licht, Du stehst im Schatten, Sommer Contemporary Art, Tel Aviv, Israel (E)
2012 The Garden of Eden, Palais de Tokyo, Paris (G)
2012 Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst, Kunsthalle Kiel (G)
2009 Der Himmel im Raum, Berlinische Galerie, Berlin (E)