Kunstvermittlung

Programm für Schulen und pädagogische Institutionen

Möchten Sie Lehrinhalte durch die Erfahrung eines Kunsterlebnisses vermitteln? Haben Sie Interesse an einer spannenden Kooperation mit dem Kunstpalais? Hier bietet sich die Möglichkeit, zeitgenössische Kunst an einem außerschulischen Lernort zu vermitteln. Die Ausstellungen bieten Anschluss an Themen, die sich auf die Erfahrungswelt von Kindern und Jugendlichen beziehen.


Workshopangebot im Kunstpalais vom 22. Januar bis zum 23. April 2017:

Jeder Workshop dauert 90 Minuten und beinhaltet einen Besuch in der Ausstellung Juergen Teller. Die Kosten betragen 3 Euro pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer (inkl. Eintritt und Material). Die Inhalte der Workshops werden dem Alter der Kinder und Jugendlichen angepasst. Individuelle Absprachen sind möglich.

Kaleidoskop bauen
Das Spiel mit Farben, Formen und Licht zieht sich durch das fotografische Werk Juergen Tellers. In diesem Workshop können Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein eigenes Kaleidoskop bauen und die Wirkungsweise von Licht und Lichtbrechung erkunden. Bitte zwei Pappröhren in unterschiedlichen Größen mitbringen.
-> Zielgruppe: Kindergarten und Grundschule

Ein Foto-Memory-Spiel für die ganze Klasse
Fotos lassen sich für die unterschiedlichsten Dinge und Gelegenheiten nutzen. Gemeinsam gestalten die Schülerinnen und Schüler in diesem Workshop ein Foto-Memory-Spiel, das später für die gesamte Klasse genutzt werden kann.
-> Zielgruppe: Kindergarten und Grundschule

Porträt-Workshop
Fotos sind allgegenwärtig, schauen uns von Werbeplakaten entgegen oder begegnen uns in Zeitschriften und Magazinen. Was aber macht ein Porträt eines Menschen eigentlich aus? Welche Eigenschaften können auf einem Foto festgehalten werden? Mit Stift, Block und Digitalkamera erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ausstellung von Juergen Teller und gestalten anschließend selbst Porträts.
-> Zielgruppe: Kindergarten und Grundschule, 5. und 6. Klasse weiterführender Schulen

Collage-Workshop
Juergen Teller hat die Fußballer des FC Bayern München in Armani-Anzügen fotografiert. Was aber macht seine Werbe- bzw. Modefotografie so besonders? In diesem Workshop gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigenen Werbeanzeigen und erfahren so etwas über Symbolik in und Wirkungsweisen von Werbung.
-> Zielgruppe: Kindergarten und Grundschule, 5. und 6. Klasse weiterführender Schulen

Gehängt, gestellt oder in Serie: Formen der Bildpräsentation
Mode-, Dokumentar- oder Porträtfotografie: In den Werken Juergen Tellers lassen sich unterschiedlichste Darstellungen finden. Wie stellt er Menschen und Gegenstände dar und wie präsentiert er seine Bilder? In diesem Workshop erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwas über Gestaltungsmerkmale von Fotografie und Präsentationsformen in einer Ausstellung. Im Kreativteil werden Leporellos zur Präsentation eigener Fotowerke erstellt.
-> Zielgruppe: ab 5. Klasse

Schreibwerkstatt
Mithilfe abwechslungsreicher Schreibübungen wie Elfchen, Adjektivketten und Steckbriefen nähern sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Workshop den Arbeiten Juergen Tellers an. Aus allen Ergebnissen ensteht am Ende eine große Wort-Collage, die als Ausgangspunkt für die weitere Beschäftigung mit dem Thema im Unterricht dienen kann.
-> Zielgruppe: ab 5. Klasse


Weitere Informationen und Buchung:
Kunstvermittlung
Janina Schuler
T +49 (0)9131.86-2621
Email: janina.schuler@stadt.erlangen.de